odem

  Startseite
    Der Anfang
    † Tod
    † Liebe
    † vida
    †Schwarzweiss
    †Fremddichter
    † Pentagramm
    † Fraktale
    † Bilder
  Archiv
  Musik
  -----Kontakt -----
  Palindrom
  Runen
  Vampire
  Phönix
  VoiceOfBlood
  >†Hinterraum
  >† über mich
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Luis Royo (Kunst)



http://myblog.de/odem

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Gedankenreich

Die Teilung

Ich bin es leid,
das zu sehen was ich immer sehen muss.
Ich bin es leid,
das zu f?hlen was ich immer zu f?hlen muss.

Fl?sterst mir Worte zu ?
Ich verstehe sie nicht.
Suche die Nacht ? du das Licht.

Einst, einst sang ich ein Lied ?ber uns.
Wenn ich schreie - du h?rst mich nicht.
Wenn ich rufe ? bist du geblendet von deinem Licht.
Das was ich einst in dir fand ?
Floss durch meine Hand, wie feiner Sand.

Fl?sterst mir Worte zu ?
ich verstehe sie nicht.
Suche die Nacht ? du das Licht.

Nun, nun will ich sehn,
ob ich nun soll gehen.
Doch h?lt mich deine Hand, dein Atem fest,
lassen mich nicht aus deinem Nest.

Und ich schreie ? und du h?rst mich nicht.
Denn du bist geblendet von deinem Licht,
verstehst mich nicht.

Schreibe wieder ein Lied f?r dich,
doch dieses Mal ohne mich.





Leben ? Tod

Des Lebens tot, ist des Todes leben.
Was will ich also f?r den Tod geben,
wenn ich auch in ihm muss leben??





Was ich an dir liebe...

Hier sollte stehen was ich an dir liebe.
Doch fand ich daf?r nicht genug Platz.
Was soll ich tun?
Wollte dir doch schreiben...
Nun muss ich bei drei W?rtern verbleiben...
ICH LIEBE DICH

6.1.06 16:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung